LTZ Forum
http://ltzforum.de/

Kühlwasserkreislauf spülen und Kühlwasser wechseln
http://ltzforum.de/viewtopic.php?f=55&t=4150
Seite 1 von 1

Autor:  Dreadply [ Freitag 1. September 2017, 16:33 ]
Betreff des Beitrags:  Kühlwasserkreislauf spülen und Kühlwasser wechseln

Hallo

Ich habe eine LTZ K10 und ich möchte jetzt selber die Kühlflüssigkeit wechseln. Ich hoffe auf ein paar Tipps oder Vorgehensweisen von euch.
Im Moment ist eine dunkle Flüssigkeit drin die ich entfernen möchte und danach will ich den Kühlkreislauf spülen. Ich habe mir aus dem Internet das BASF Glysantin G30 bestellt weil ich hier gelesen habe das man das auch benutzen kann. Das Glysantin mische ich dann 1 zu 1 und fülle dann ung. 1,2 Liter ein. Bitte beschreibt doch mal wie ihr vorgehen würdet. Danke schon mal

Ich würde es so machen:
Motor kalt lassen
Ausgleichsbehälter Deckel öffnen
Ablassschraube heraus drehen
Schraube mit neuer Dichtung rein drehen
Schlauch vom Ausgleichsbehälter abziehen
Ausgleichsbehälter Spülen
Den Kühler mit destillierten Wasser auffüllen und Motor laufen lassen bis der Ventilator angeht und ein paar mal Gas geben damit die Luft raus geht
Alles ablassen wenn das Wasser kalt ist
Und dann Kühlflüssigkeit in den Kühler kippen und in den Ausgleichsbehälter auf Max einfüllen
Motor nochmal laufen lassen und eventuell nachfüllen
(Gibt es am Kühler noch unten eine Schraube zum ablassen ?)


Lg
Tobias

Autor:  TS_gelöscht [ Freitag 1. September 2017, 19:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kühlwasserkreislauf spülen und Kühlwasser wechseln

Du darfst aber auch das Kühlwasser schon vorher mit Frostschutz anmischen.
Bietet dir eine deutlich größere Sicherheit das du eine 1:1 Mischung hast.
So machen wir das immer beim unserem beriebsfuhrpark. Und über -35C wirds eh nicht bei mir in NRW.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/