Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TÜV und was bei LOF geprüft wird
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 09:13 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 13:41
Beiträge: 36
Wohnort: Leonberg
Quad: LTZ 400 - K5
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und habe mir aktuell eine LTZ 400 mit LOF Zulassung gekauft.
Das Quad besitzt keinen elektrischen Anschluss hinten für einen Anhänger. Ist das beim TÜV überhaupt relevant bzw. muss LOF sowas haben?
Anhängerkupplung hat se. Außerdem habe ich auch keine Nebelschlussleuchte. Wird sowas geprüft?

Viele Grüße an alle hier!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 12:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. August 2009, 08:54
Beiträge: 5067
Bilder: 8
Wohnort: Altenstadt
Quad: LTZ400 - K7
hier ein Auszug aus der LTZ-Faq:

- In Deutschland gibt es die Zulassungsarten VKP (vierrädriges KFZ zur Personen-
beförderung) und LoF (Zugmaschine, Ackerschlepper)

- Bei der Zulassung als VKP müssen Scheinwerfer, Blinker, Bremslichter, Standlicht
und Tacho nach EC-Norm angebaut werden. Es gibt eine Leistungsbeschränkung
von 15kw (ca. 20PS)

- Bei der Zulassung als LoF kommen noch zusätzlich eine zweiten Beleuchtungs-
Anlage, eine Anhängerkupplung mit Steckdose, Nebelschlussleuchte, Reflektoren
sowie 2 Brems- Rücklichter (hinten) dazu. Keine Leistungsbeschränkung!


Alles was hier erwähnt wird sollte also auch bei einer genauen Prüfung geprüft werden....


Gruß
knatter


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 12:46 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 13:41
Beiträge: 36
Wohnort: Leonberg
Quad: LTZ 400 - K5
Hm die Frage ist woher ich ne Funktionierende Steckdose für die Anhängerkupplung her bekomme :51:
hab hier im Forum nix darüber gefunden. Die nächste Frage ist wie ich ne Nebelschlussleuchte verbaue??? Ich habe einen R1 Heckumbau. Oder muss ich da nur n extra Schalter anbauen und die Bremsleuchte leuchten zu lassen? Wie habt ihr denn das so gemacht?

Also nicht falsch verstehen das Quad hat bereits eine LOFZulassung(wie das ohne Stecker und Nebelschlussleuchte gehen soll ist mir schleierhaft). Mir gehts hier mehr um das was beim TüV geprüft wird.

Vielen Dank dir schonmal für die hilfreiche Antwort :g53:

Gruß Denis


Zuletzt geändert von Dendemann am Mittwoch 11. Januar 2017, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 16:51 
Online
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 15:15
Beiträge: 425
Wohnort: Sauerland
Quad: LTZ 400 K8
Also bei mir ist das Orginale Rücklicht als Nebelschlussleuchte eingetragen.... Also ich war einmal bei ner Untersuchung dabei und da hat er mit der Kompletten Beleuchtung angefangen und hat dann bemängelt das ich keine Nummerschildbeleuchtung habe. Habe dann noch ne kleine Nummernschildbeleuchtung dabei gebaut....War dann aber bei nem anderen TÜV. Also ich würde es einfach mal probieren.

Und du weisst ja nicht wie deins die LOF bekommen hat....Nen Bekannter von mir hat ne KFZ Werkstatt und der sagt auch dem Prüfer ist am liebsten wenn das Auto da steht und am nächsten Tag abgeholt wird....Sollte man ihn was wollen kann er sagen die haben das in den letzten Stunde alles verändert so hat er den Wagen nicht abgenommen


Zuletzt geändert von Richy1 am Mittwoch 11. Januar 2017, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 17:19 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag 1. Juli 2016, 14:30
Beiträge: 3
Quad: Ltz400
Versuch einfach mal. Ich habe auch keine extra nebelschlussleuchte, Steckdose hab ich auch keine und meine Feststellbremse ist ohne Funktion - Ohne Probleme TÜV bekommen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2017, 11:51 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 13:41
Beiträge: 36
Wohnort: Leonberg
Quad: LTZ 400 - K5
Ja ich glaube genau so werde ich es machen. Hinfahren und schauen was passiert. Is ja auch erst 2018. Vielleicht kennt mich der Prüfer ja noch da er mir vor Jahren sogar mit meinem Chinaböller Tüv gegeben hat :g09:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Februar 2017, 07:24 
Offline
Frischling

Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 17:56
Beiträge: 49
Quad: LTZ 400 K8
Das Problem habe ich auch. Anhängerkupplung und Steckdose verbaut, jedoch ist die Steckdose elektrisch gar nicht angeschlossen. Und eine Nebelschlussleuchte ist auch nicht vorhanden. Der Vorbesitzer meinte, dass er immer das Originalrücklicht zur HU Vorführung dran gebaut hätte. Bin am überlegen, ob ich mir die Mühe mache und zu seinem TÜV-Abnehmer fahre, der die Maschine ja schon kennt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de