Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Radlager vorne bei LTZ400 BJ 2006
BeitragVerfasst: Montag 14. Juli 2014, 20:48 
Offline
Neuling

Registriert: Montag 14. Juli 2014, 20:40
Beiträge: 7
Quad: LTZ400
Hi zusammen! Habe mir vor zwei Wochen eine schicke 400er gebraucht gekauft.

Hatte vorher nur so China-Böller (bashan :g155: )

Das vordere, linke Radlager macht leicht schleifende Geräusche - ich würde das ganze gerne Zeitnah ersetzen - da es mir bei einem Chinaböller schon mal um die Ohren geflogen ist - da macht man dann nicht mehr viel und sollte möglichst in Werkstattnähe sein ^^

Jetzt zur Frage:

Habe das hier gefunden:

Code:
"Radlager/ Achslager Größen LTZ400 / KFX700 /KRX250/LTR450
Falls jemand mal Probleme mit den Radlagern hat hier die Größen der Lager und Wellendichtringe:

LTZ400
Vorne
Lager
6202 2RSR (orginal nur rs /eine Seite geschirmt) pro Seite 1x
6004 2RSR (orginal nur rs /eine Seite geschirmt) pro Seite 1x
WDR`s
21x35x7 pro Seite 1x
26x42x7 pro Seite 1x

Hinten
Lager
6008 2RSR (orginal nur rs /eine Seite geschirmt) 2x
WDR
50x68x7

ein kompletter Radlagersatz für beide Seiten Vorne hat mich ca 25€ gekostet, wechsel pro Seite dauert ca 1 Stunde mit an und abbau Rad und dem passenden Werkzeug."


Bei kugellagerexpress kostet mich so ein Lager sagenhafte 1,35€ ;)
Dieser Link ist für Gäste unsichtbar. Bitte registriere Dich, um alle Funktionen nutzen zu können.

Sind das von den Größen genormte Lager - nehme ich an? Im Text steht pro Seite 1x - 6202 und 1x 6004 - sind da pro Seite 2 verschiedene Lager drin??
Lenne das nur von Bashan - da sind 2x dieselben drin!?

Was mir gerade noch auffällt... Wäre es nicht sinnvoller - ein ZZ-statt einem 2RS-Lager zu nehmen? Kegelrollenlager hört sich für mich jetzt erstmal stabiler an??

Hat da jemand Erfahrung? bzw. was empfehlt ihr- wo sollte man die Lager und Dichtringe beziehen?

Besten Dank!


Zuletzt geändert von s4sch4 am Montag 14. Juli 2014, 21:13, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Juli 2014, 15:11 
Offline
Neuling

Registriert: Montag 14. Juli 2014, 20:40
Beiträge: 7
Quad: LTZ400
Habe mir die Frage selbst beantwortet - indem ich einfach bei ebay mal "ltz400 radlager" eingegeben habe... sind pro seite vorne 2 unterschiedliche Größen.. Problem ist also erledigt ;)

Nochmal die Daten:

Vorne: 2x 6202 2RS (oder 2RSR - kommt auf's selbe raus) + 2x 6002 2RS -> KOMPLETT FÜR BEIDE SEITEN!!! Insges. 4 Lager!
Hinten: 2x 6008 2RS


Zuletzt geändert von s4sch4 am Dienstag 15. Juli 2014, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:11 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 20:34
Beiträge: 513
Bilder: 20
Zitat:
Wäre es nicht sinnvoller - ein ZZ-statt einem 2RS-Lager zu nehmen? Kegelrollenlager hört sich für mich jetzt erstmal stabiler an??

ZZ oder RS bestimmt nur die Bauart der Dichtscheibe.... nicht ob Kegelrollen oder Kugel verbaut sind.
Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Juli 2014, 16:09 
Offline
Neuling

Registriert: Montag 14. Juli 2014, 20:40
Beiträge: 7
Quad: LTZ400
Hi, ja stimmt. Aber machen Kegelrollenlager mehr Sinn? Also mit den Walzen? Oder haben die einen höheren Rollwiderstand? Stabiler sind sie ja in jedem Fall, nehme ich an?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Juli 2014, 13:27 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 20:34
Beiträge: 513
Bilder: 20
Mir wäre der Rollwiderstand zu hoch, zumal es die schwer in der Grösse gibt.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Juli 2014, 17:57 
Offline
Neuling

Registriert: Montag 14. Juli 2014, 20:40
Beiträge: 7
Quad: LTZ400
schwaabbel hat geschrieben:
Mir wäre der Rollwiderstand zu hoch, zumal es die schwer in der Grösse gibt.

Gruß Frank


Ok, danke dir. Habe jetzt die "normalen" drin. Das schleifen ist weg ;-) war wohl kurz vorm k. O.

Noch eine Frage... Müssen die Lager eigentlich minimales Spiel zur Distanzhülse auf der Innenseite haben? Rechts habe ich etwas Luft gelassen, links sitzen die Lager stramm dran. Auf der linken Seite ist ein minimales schleifen zu hören...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Juli 2014, 19:25 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 20:34
Beiträge: 513
Bilder: 20
Zur inneren Distanzhülse darf kein Spiel sein, sonst sind die direkt Schrott.
Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2017, 11:53 
Offline
Frischling

Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 17:09
Beiträge: 20
Quad: LTZ-400 K9
Ich kram das hier nochmal raus... Hat auch Jemand die Lager/Simmerring Maße für die K9 aufwärts?
Scheinbar hat sich da was verändert, denn All Balls verkauft z.B. auch verschiede Sets bis und ab K9... :51:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de