Aktuelle Zeit: Freitag 22. März 2019, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2018, 11:01 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 07:52
Beiträge: 3
Quad: LTZ400-K7
Hallo, ich bräuchte einmal eure Hilfe, ich habe gestern mein Ventilspiel gemessen und es war außerhalb der Toleranz also kurzer Hand den Kettenspanner ausgebaut und beide Nockenwellen entfernt um die shims zu entfernen und die neuen in richtiger Größe zu bestellen. So nun zu meinem Problem, den Einbau der Nockenwellen gestaltet sich nun schwieriger als gedacht da ich den Stand dieser zum Ausbauzeitpunkt nicht notiert hatte, der Motor steht zwar auf T aber das ist ja auch nur eine grobe Hilfe und die Kurbelwelle macht ja 2 Umdrehungen wobei die Nockenwelle nur eine macht. Daher die Frage wie baue ich die Nockenwellen wieder so ein dass die Takte passen????
MfG
N.H


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 06:16 
Offline
Blindfisch
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 21:31
Beiträge: 1675
Bilder: 1
Wohnort: Dinkelsbühl in Bayern
Skype: jc.raptor
Quad: Yamaha YFM 700 R
Schau mal hier

Ich habe da vor Urzeiten mal einen Steuerkettenwechsel Anleitung geschrieben. Da solltest Du alles finden.

Schau mal hier:

https://r.tapatalk.com/shareLink?url=ht ... are_type=t

Liebe Grüße

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

_________________
Wenn einer der, mit Mühe schon, unterscheiden kann Spannung von Strom, schon meint er wär`Elektriker, so irrt sich der. Wilhelm Busch (leicht modifiziert)

320


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 07:57 
Die exakten Steuerzeiten stehen auch im Werkstattbuch Seite 3-61 eindeutig beschrieben.

Das Buch bekommt man ebenfalls in diesem Forum.
Einfach im Thread "werkstattbuch KFX 400" Bedarf anmelden und etwas Geduld mitbringen.

Und fürs nächste mal...
Man stellt den Motor im Vorfeld schon auf OT.
Egal ob mal die Nockenwellen ausbauen muss oder nicht.


Zuletzt geändert von TS_gelöscht am Mittwoch 18. Juli 2018, 07:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 08:58 
Offline
Blindfisch
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 21:31
Beiträge: 1675
Bilder: 1
Wohnort: Dinkelsbühl in Bayern
Skype: jc.raptor
Quad: Yamaha YFM 700 R
Moin

Und wenn ich ergänzen darf, man stellt den Motor schon vorher in Zünd -OT. Das heißt ins korrekte Nockenwellen OT. Erkennbar daran, dass die Nocken nach oben zeigen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

_________________
Wenn einer der, mit Mühe schon, unterscheiden kann Spannung von Strom, schon meint er wär`Elektriker, so irrt sich der. Wilhelm Busch (leicht modifiziert)

320


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 09:41 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 07:52
Beiträge: 3
Quad: LTZ400-K7
Hallo,

Wie kann ich im Nachhinein feststellen welcher der Zünd OT ist? Und der Link für das kfx Werkstatthandbuch funktioniert nicht mehr wäre es möglich dass mir es einer von euch per Mail senden oder hier nochmal hochlädt würde mich sehr freuen.
Mfg
N.H


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenausrichtung
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 12:51 
jc. hat geschrieben:
Moin

Und wenn ich ergänzen darf, man stellt den Motor schon vorher in Zünd -OT. Das heißt ins korrekte Nockenwellen OT. Erkennbar daran, dass die Nocken nach oben zeigen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Durfstes du... :g11:


N.H hat geschrieben:
Hallo,

Wie kann ich im Nachhinein feststellen welcher der Zünd OT ist? Und der Link für das kfx Werkstatthandbuch funktioniert nicht mehr wäre es möglich dass mir es einer von euch per Mail senden oder hier nochmal hochlädt würde mich sehr freuen.
Mfg
N.H


Auf der linken seite ist im Seitendecken oben eine Schraube, das ist Schauloch für die Makierung "oberer Totpunkt" an der Kurbelwelle.
Für den "Oberen Totpunkt" Nockenwelle muss du den Ventildeckel abmontieren und auf die Makierung auf den Zahnrädern beider Nockenwellen achten.
Aber Achtung es sind mehrere Markierungen auf den Zahnrädern und nur eine Kombination passt.
Daher lieber nur mit passender Literatur sich ans Werk machen!

Details findest du im Werkstattbuch, welches du in diesem Dieser Link ist für Gäste unsichtbar. Bitte registriere Dich, um alle Funktionen nutzen zu können. kostenlos anfordern kannst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de