LTZ Forum
http://ltzforum.de/

Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen
http://ltzforum.de/viewtopic.php?f=10&t=3788
Seite 1 von 4

Autor:  MonsterLTZ [ Freitag 11. Dezember 2015, 20:59 ]
Betreff des Beitrags:  Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

Hallo,

hab mir günstig nen TM36 geschossen , der Verkäufer meinte das er ihn in ner Husqvarna TE410 drin hatte.

Wenn ich den nun in meine Ltz einbauen will würde ich ne 140er Hauptdüse verbauen.
Die Leerlaufdüse sollte passen, denn da is ne 17,5er drin.

was sollte ich denn noch ändern:

Düsennadel? ( und in welche Kerbe sollte diese gehangen werden)
Nadeldüse?
Starterdüse?
Leerlaufluftdüse?
Hauptluftdüse? (ist gar keine drin)
Einspritzrohr?

kann denn der Krafstoffanschluss am Vergaser denn noch gedreht werden? der steht nämlich nach unten.
und die 3 restlichen kleineren Anschlüsse sind alle ins Freie zu legen?

Autor:  fischn87 [ Samstag 12. Dezember 2015, 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

Was hast n fürn Kolben etc.? Luftfilter offen ? Passen die tm36 prinzipiell egal wo die verbaut waren oder gibt's die Modelspezifisch ?

Hast du noch einen günstig irgendwo rum liegen ? [FACE WITH TEARS OF JOY]

Autor:  MonsterLTZ [ Samstag 12. Dezember 2015, 13:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

Ich hab im Motor alles original. Lufti is nur nur der Deckel ab.

Vom Grundaufbau sollten alle tm36 gleich sein. Nur in verschiedenen Innereien unterscheiden die sich und das will ich ja wissen was für ein setup ich für die ltz brauche.

Nee du rumliegen hab ich keinen ,hab auch lange nach nem guten gebrauchten gesucht.

Autor:  Moggel78 [ Sonntag 13. Dezember 2015, 10:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

und die anschlüsse zum luftfilter und zum motor hin sind logischerweise verschieden...

Autor:  MonsterLTZ [ Sonntag 13. Dezember 2015, 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

kann mir jemand sagen, wie ich den Adapter hinten (also der Richtung Lufti) ab bekomm????

Autor:  Moggel78 [ Sonntag 13. Dezember 2015, 22:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

soweit ich weis sind die aufgeschrumpft...

Autor:  MonsterLTZ [ Sonntag 13. Dezember 2015, 23:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

:51: das hab ich heut auch irgendwo gelesen , nur wie bekomm ich des teil nu runter ? Auf ne Herdplatte legen?

Autor:  drops [ Montag 14. Dezember 2015, 06:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

Heißluftföhn !!!

Autor:  MonsterLTZ [ Montag 14. Dezember 2015, 06:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

OK wenn der schon reicht? :g11:

Autor:  Moggel78 [ Montag 14. Dezember 2015, 07:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mikuni TM36 für LTZ umbauen und bedüsen

aber nur den ring warm machen, nicht den vergaser selber. und dann hoffen das der ring nur geschrumpft ist und nicht noch zusätzlich verklebt. und nicht mit m schraubstock ran gehen, da verbiegst alles.

Seite 1 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/