Aktuelle Zeit: Samstag 20. Juli 2019, 18:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Juli 2018, 19:55 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:27
Beiträge: 10
Wohnort: Saarbrücken
Quad: LTZ400 - K9
Hallo Leute.

Ich habe jetzt ca 20 Minuten die Foren durchsucht, aber nichts gefunden und deshalb ein neues Thema gestartet.
Falls ihr ein gleiches Thema kennt, lasst es mich bitte wissen.

Nachdem meine K9 Susi während der Fahrt einfach aus gegangen ist, bekam ich das gute Stück auch nicht mehr an.
Beim Versuch das Quad zu starten, hat es den Anschein, das der Motor starten möchte. Jedoch auch das nur nach 2 bis 3 Umdrehungen ganz kurz, bis er einfach wieder nur orgelt. Das der Motor wieder starten möchte, passiert auch nur, wenn ich dabei viel Gas gebe, trotzdem bleibt es beim starten möchten und nicht beim richtigen starten.
Zuerst dachte ich, es wäre an der Zeit die Zündkerze zu wechseln, obwohl diese noch nen Funken hatte. Eine neue Zündkerze half aber auch nicht. Danach kam es mir so vor, als käme Luft aus dem Luftfilterkasten zurück, quasi das die Ventile kaputt wären, was für die Laufleistung kein Schock für mich gewesen wäre.
Kompression wurde geprüft, 12 Bar zeigt das Messgerät an. Passt also auch. Der KFZ Schlosser, der den Druck prüfte, meinte, dass es nur den Anschein hätte, sonst dürfte kein so hoher Druck mehr aufgebaut werden.

Die Einspritzanlage wurde als nächstes kontrolliert. Abgeschraubt, Startknopf gedrückt... Sprit kam raus.
Jedoch kam es dem guten KFZler komisch vor, das zuerst ein richtiger Strahl kam, der mit jeder Drehung sehr viel schwächer wurde.
Seine Diagnose danach war, das die Spritpumpe zwar läuft, aber nach nem Spritschub kein Sprit mehr weiter gefördert wird.
Kann die Spritpumpe laufen und nix mehr fördern? Ich kenne das nur, das die Spritpumpe gar nicht mehr läuft.
Ich möchte einfach nur mal eure Meinung dazu hören.
Es kann ja sein, das jemand von euch noch eine andere Begründung hat, weshalb der Spritstrahl mit jeder Umdrehung abebbt bis es nur noch sporadisch rausgespuckt wird.
Sollte da nicht bei jeder Drehung vom Motor ein gleich starker Benzinstrahl kommen?


Ich hoffe, ich habe detailliert genug geschrieben, um mein Problem zu erläutern. Falls etwas unklar sein sollte, fragt mich bitte.

Gruß, Dudel

_________________
Ltz 400 K9
Bj 2013
Zur Zeit etwas über 60 000 km runter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juli 2018, 19:38 
Schon die Sprit-Hauptleitung und das Sieb im Tankanschluss geprüft?

Oder hat die K9 einen Benzinhan der Unterdruckgesteuert ist wie die Gaserversion?
Den würde ich dann noch eher checken, wenn der keinen Unterdruck bekommt dann kommt auch kein Benzin.


Zuletzt geändert von TS_gelöscht am Dienstag 24. Juli 2018, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juli 2018, 20:23 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:27
Beiträge: 10
Wohnort: Saarbrücken
Quad: LTZ400 - K9
Den Spritfilter hab ich schon überall gesucht, wusste nicht, das dieser direkt an der Pumpe liegt.

An der Pumpe liegt beim einschalten der Zündung 11,8 Volt an. Ab diesem Zeitpunkt, wenn die Pumpe ihre 2-3 Sekunden gelaufen ist, sinkt die Spannung auf 4,6 Volt ab. Die Pumpe läuft dann weiter.
Das hab ich ebem zumindest so nachgemessen. Ob das so sein muss, weiß ich allerdings nicht.


Dieser Link ist für Gäste unsichtbar. Bitte registriere Dich, um alle Funktionen nutzen zu können.

Image


So sieht der Filter aus. Ich denke mal, der sollte weis sein.
Kann man den irgendwie reinigen? Ich finde den zum Kaufen nicht, ohne das die Pumpe mit dazu ist.

Danke im voraus.

_________________
Ltz 400 K9
Bj 2013
Zur Zeit etwas über 60 000 km runter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juli 2018, 20:59 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:27
Beiträge: 10
Wohnort: Saarbrücken
Quad: LTZ400 - K9
Dudelsagg hat geschrieben:
Den Spritfilter hab ich schon überall gesucht, wusste nicht, das dieser direkt an der Pumpe liegt.

An der Pumpe liegt beim einschalten der Zündung 11,8 Volt an. Ab diesem Zeitpunkt, wenn die Pumpe ihre 2-3 Sekunden gelaufen ist, sinkt die Spannung auf 4,6 Volt ab. Die Pumpe läuft dann weiter.
Das hab ich ebem zumindest so nachgemessen. Ob das so sein muss, weiß ich allerdings nicht.


Dieser Link ist für Gäste unsichtbar. Bitte registriere Dich, um alle Funktionen nutzen zu können.

Image


So sieht der Filter aus. Ich denke mal, der sollte weis sein.
Kann man den irgendwie reinigen? Ich finde den zum Kaufen nicht, ohne das die Pumpe mit dazu ist.

Danke im voraus.



Die Leitung scheint OK zu sein, da aus dem Einspritzer Sprit kommt.
Habe den Filter mit meinem Kompressor mal äusserlich und durch den Spritkanal durchgeblasen. Eingebaut, aber auch da keine Änderung. Einen Unterdruck muss es gegeben haben, da ich ein "furzendes" geräusch gehört habe, als sich das Spritgehäuse gefüllt hat. Hat sich erst gefüllt, als ich die Zündung eingeschaltet habe, und die Pumpe gearbeitet hat.
Vielleicht liegt es doch an der Pumpe obwohl die läuft? Kann da einen Membrane kaputt gehen?

_________________
Ltz 400 K9
Bj 2013
Zur Zeit etwas über 60 000 km runter


Zuletzt geändert von Dudelsagg am Freitag 27. Juli 2018, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Juli 2018, 10:40 
Eine Membrane kann meines Wissen nicht kaputt gehen, da keine Vorhanden sind.
Wenn wären es Ventile die den Druck nicht halten würden und da wäre nur das Einspritzventil
im Drosselklappengehäuse.
Zumindest sehe ich kein anderes Ventil in den Ersatzteilisten.

Lade mal die batterie frisch auf!
Dann Batteriespannung messen und die Spannung an der Pumpe wenn die zündung eigeschaltet wird.

Sind beide Werte plausibel (also beides in etwas gleiche Werte) kann es nur noch an der Pumpe selber liegen.
Ggf. die Pumpe nochmal an die Kraftstoffleitung anschliessen und probieren ob die Druck gibt.

11,8 Volt find ich für nen Einspritzer, schon recht Mager als Bordnetzspannung.


Und so als Hinweis... du hast eine L3 wenn sie von 2013 ist.

Zum Ersatzteile schnlüffeln oder Zeichnungen angucken, geb ich dir noch nen Link von nem seriösen Händler.
https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile ... anguage=DE


Zuletzt geändert von TS_gelöscht am Sonntag 29. Juli 2018, 10:53, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 19:59 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:27
Beiträge: 10
Wohnort: Saarbrücken
Quad: LTZ400 - K9
Und so als Hinweis... du hast eine L3 wenn sie von 2013 ist.


Hi, nee, ist ne K9 mit Einspritzanlage.

Heute hab ich die Pumpe mal wieder komplett ausgebaut, nen Eimer Wasser neben mich gestellt und die Pumpe mit meiner Batterie aus dem Quad verdrahtet.
Es kam nix raus, aber als ich den Spritfilter abgemacht habe, und die Pumpe wieder "gestartet" habe, kam ein ordentlicher Wasserstrahl.

Also liegt es doch an dem Filter. :g50:

_________________
Ltz 400 K9
Bj 2013
Zur Zeit etwas über 60 000 km runter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 17:23 
Offline
Frischling

Registriert: Sonntag 10. August 2014, 22:02
Beiträge: 99
Quad: KTM 525 XC
Nur so als Offtopic, wenn sie wirklich Bj 2013 ist, ist es keine K9, denn das wäre Bj 09.
Die neuen Baujahre haben ein L als Typenbezeichnung, also L3 -> Bj 13


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2018, 09:52 
Eric hat geschrieben:
Nur so als Offtopic, wenn sie wirklich Bj 2013 ist, ist es keine K9, denn das wäre Bj 09.
Die neuen Baujahre haben ein L als Typenbezeichnung, also L3 -> Bj 13


Habe ich auch schon in einer ausführlichen PN versucht begreiflich zu machen.
Sorry fürs Offtopic.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 20:34 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:27
Beiträge: 10
Wohnort: Saarbrücken
Quad: LTZ400 - K9
Im Fahrzeugschein steht als Bezeichnung AK4

Weder was von "K9" noch von "L"

Wie auch immer, lasse mich von euch gern belehren, der Verkäufer sagte halt, es wäre eine K9, deshalb hielt ich da etwas dran fest.

Ich hatte heute die Einspritzdüse nochmal raus, da kommt eine gute Zerstäubung vom Sprit raus. Ich habe das beklemmende Gefühl, das es nur noch vom Motorblock her kommen kann.

Könnte evtl eines der Einlassventile daran schuld sein? Ich habe schon längere Zeit das Ventilspiel nicht mehr überprüfen lassen. Nur, ob das dann so plötzlich aus geht ist die andere Frage. Müsste da nicht erst ein Leistungsverlust sein?

_________________
Ltz 400 K9
Bj 2013
Zur Zeit etwas über 60 000 km runter


Zuletzt geändert von Dudelsagg am Mittwoch 29. August 2018, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 23:28 
Die Bezeichnung "K 0-9" und "L 0-4" ist auch eine Baujahrsbezeichnung von Suzuki,
welche nicht in den Fahrzeugpapieren steht.


Bezüglich der Einspritzeinheit, die sichtbare Zerstäubung ist nicht ausschlaggebend.
Viel mehr muss man den Ist-/Sollwert des Einspritzdrucks prüfen, dieser ist die einzige Referenz ob das Bauteil in Ordnung ist oder nicht.
Dazu muss man auch zusätzlich wissen, wieviel Druck im System herrscht, sprich zwischem SpritPumpe und Düseneinheit.

Bezüglich der Ventile.
Ventilspiel einstellen > Kompressionsdruck prüfen
Wenn dieser oberhalb von 10 Bar Druck angezeigt wird, ist alles okay.
Darunter ist dann irgendwo eine Undichtigkeit... Ventile, Kopfdichtung, Kolbenringe... die Ursachen sind manigfaltig.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de