Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 16:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Oktober 2018, 21:02 
--O-o-O-- hat geschrieben:
Wenn ich mich nicht vertan habe, dann sind die Ventilfeder der DRZ400S und der DRZ400E gleich.
Für beide bekommen ich die Artikelnummer 068.12920-29F00-000. Bist Du Dir sicher, daß die unterschiedlich sind?

Danke!



Wurde mir so gesagt von einem gewerblichen DRZ/LTZ Tuner.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2018, 22:49 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag 30. August 2016, 15:12
Beiträge: 1
Quad: Ltz400-k4
Ich würde gerne mal wissen was ihr vom dem drz e Nocken erwartet. ..Habe die auch drin mit intakt Kit mit k&n Filter ..tm37.5...kopfbearbeitung...hoffe das ich dieses Jahr noch ein bigbore mit langen Hub eingebaut kriege..LG meggi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 06:50 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Juni 2013, 05:14
Beiträge: 601
Quad: LTZ400-K6
nur die nocken werden gar nix bringen...
das gesamtpaket muss stimmen, ansaug, vergaser, motor und abgasanlage. es muss auch alles drauf abgestimmt sein.
die e-nocken runden lediglich ab und bringen einen "schöneren" drehmomentverlauf.

_________________
Mein Zubehör:
Onkel Klaus Tuning TM 37,5 Vergaser, VBW-Sport 8x10-10x10, Wilbers Fahrwerk mit PGS A-Arms, TK-Turbokit, Fat-Bar Lenker, Lenkerendenspiegel, X6 Black Bumper, Conical-One Scheinis...u.s.w...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2018, 11:22 
Wie moggel schon erwähnte, "Rundet den Drehmomentbereich ab"!
Allerdings sollte man dann auch die Feder vom Steuerkettenspanner durch eine stärkere ersetzten,
um ein überspringen der Steuerkette zu verhindern. (diesbezüglich bitte bei RMX-Racing nachfragen)

Aber rein vom Preis/Leistungverhältniss sind schärfere Nockenwellen schlecht investiertes Geld.
Sind halt nur eine "Nice to have" und kein "Absolutly must have".
Sollte man sich gut überlegen ob man scharfe Nockenwellen allen anderen Leistungsteigerungsmöglichkeiten vorzieht.

Für mich sind Scharfe Nockenwellen nur das Sahnehäubchen auf dem Gesamtwerk und werden wenn überhaupt
erst verbaut, wenn alles andere schon gemacht wurde.


Zuletzt geändert von TS_gelöscht am Dienstag 9. Oktober 2018, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2018, 19:26 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 20:34
Beiträge: 518
Bilder: 20
Das stimmt so einiges nicht!!!!

Die DRZ E Nocken bringen einiges.....sowohl Drehzahl wie auch Drehmoment!!!

Wer da keinen sehr deutlichen Unterschied bemerkt / bzw enttäuscht ist, hat keine echten E Nocken drin!!!

Echte E Nocken gibt es meines Wissens nach auch gar nicht mehr von Suzuki zu kaufen.......
Ich meine die Nocken die in der DRZ rund 53 oder 57PS brachten, bei Drehzahlen bis über 12000 U/min.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 17:02 
Offline
Frischling

Registriert: Montag 20. August 2018, 22:07
Beiträge: 35
Quad: LTZ400 - K4
Es geht hier NICHT um die "Hotcams Stage 1" Nockenwellen, die aus persönlichen Erfahrung wirklich rausgeschmissenes Geld sind!!!
Mir geht es um die "echten" Suzuki DRZ400 Nockenwellen des DRZ-E Modells!
Es ist ein sehr deutlicher Unterschied zu merken, im Gegensatz zu den "Hotcams Stage 1" Nockenwellen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 18:33 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2009, 20:34
Beiträge: 518
Bilder: 20
Die "echten " E Nocken sind daran erkennbar, das es bis 6000 U/min wie Serie läuft, und ab dann geht's heftig rund.

Von Yoshimura gab es noch ähnliche verdammt gute Nockenwellen für DRZ u. LTZ.

Hotcams und MX usw.....ist alles raugeschmissenes Geld , da kann man echt bei Serie bleiben.
Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ-E Nocken
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 18:45 
Offline
Frischling

Registriert: Montag 20. August 2018, 22:07
Beiträge: 35
Quad: LTZ400 - K4
Ich glaube, das Hauptproblem ist, daß zwar viele die "Nocken" oder die "Nockenwellen" haben tauschen lassen, diese waren aber nicht die original von Suzuki gefertigten Nockenwellen des Enduro Motorrades DRZ400E, sondern die besprochene billigere Tuning-Teile.
Ich unterstelle mal, daß die Beratung nicht umfangreich genug war, deswegen man aneinander vorbeiredet; man kennt die unterschiedlichen Nockenwellen überhaupt nicht...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de